ACHTUNG ! TIPPRUNDE WIRD NICHT WEITERGEFÜHRT BITTE NICHT MEHR ANMELDEN !

Milos Joji zum BVB ??

Milos Joji zum BVB ??

Beitragvon Kalle » 30. Jan 2014, 10:51

Wen haben Jürgen Klopp und Co. da aus dem sprichwörtlichen Hut gezaubert? Nach der heftigen Verletzungsmisere - zuletzt erlitt Mittelfeldspieler Jakub Blaszczykowski einen Kreuzbandriss - ist Borussia Dortmund anscheinend doch noch an einem Neuzugang für die Rückrunde dran. Mehreren serbischen Medien zufolge befindet sich Offensivmann Milos Jojic von Partizan Belgrad auf dem Weg nach Dortmund.
Bild
Benutzeravatar
Kalle
Forum Admin
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2011
Wohnort: bei Bielefeld
Geschlecht: männlich

Re: Milos Joji zum BVB ??

Beitragvon birgitt » 30. Jan 2014, 11:18

Hallo Kalle

ich kenn den garnicht ...... warten wir mal ab, was Co. und Klopp noch machen.

l.g. Birgitt
Gib jedem Tag die Chance, der beste Deines Lebens zu werden. :-)
Bild
Benutzeravatar
birgitt
 
Beiträge: 137
Registriert: 02.2013
Wohnort: Bochum
Geschlecht: weiblich

Re: Milos Joji zum BVB ??

Beitragvon Kalle » 30. Jan 2014, 11:50

der Transfer ist so gut wie eingetütet wie zu lesen war birgitt
ein jungen habt ihr hergegeben und einen anderen geholt ich
versteh die Politik nicht von BVB
Bild
Benutzeravatar
Kalle
Forum Admin
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2011
Wohnort: bei Bielefeld
Geschlecht: männlich

Re: Milos Joji zum BVB ??

Beitragvon Kalle » 30. Jan 2014, 11:53

Genauere Informationen wollte bei Partizan niemand verbreiten. Nur so viel: Der 21-Jährige hat am Mittwochnachmittag das Hotel des Vereins verlassen, um sich einem Medizincheck bei einem nicht weiter benannten Klub im Ausland zu unterziehen. Den Namen seines neuen Klubs wollen die Schwarz-Weißen binnen der nächsten 24 Stunden bekannt geben. Dabei soll es sich um Borussia Dortmund handeln: Jojic wird am Donnerstag in Dortmund ankommen, um dort einen Medizincheck absolvieren und dann einen Vertrag über vier Jahre erhalten.

Neben dem BVB soll auch Bayer Leverkusen Interesse am serbischen Nationalspieler (ein Länderspiel, ein Tor) gehabt haben, zudem sollen auch Klubs aus Italien und England an ihm dran gewesen sein. Der Mittelfeldspieler hatte aber nie einen Hehl daraus gemacht, dass er seine sportliche Zukunft in der Bundesliga sieht. "Ich würde notfalls auch zu Fuß nach Deutschland gehen", hatte er einst erklärt.

Jojic wurde zum Spieler des Jahres in der serbischen Super Liga gewählt und soll um die zwei Millionen Euro Ablöse kosten. Der Offensivspieler bestritt als einziger Profi alle bisherigen 15 Ligaspiele von Partizan in der laufenden Saison und ist zudem mit sechs Toren und sieben Vorlagen statistisch der beste Spieler der Belgrader in der laufenden Serie.

Quelle:kicker
Bild
Benutzeravatar
Kalle
Forum Admin
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2011
Wohnort: bei Bielefeld
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Transfergerüchte"

 
cron